top of page

Stellen-anzeigen

19---DSC00504.jpg

Co-Leitung für Betreutes Einzelwohnen, Careleaver und Jugendberufshilfe (SGB VIII) ab 01.07.2024

Standort

Schwedter Straße, Berlin, Deutschland

Art

Festanstellung

Es erwarten Sie u.a. folgende Arbeitsschwerpunkte:


• Im Co-Leitungsteam Fachaufsicht und Ansprechpartner*in für die Fachkräfte des Bereichs (aktuell 10)
• Autorisierung von Entwicklungsberichten zu den Klient*innen
• Steuerung der Hilfeprozesse sowie der Belegung und Auslastung
• Kontakt zu den Jugendämtern der Bezirke und Teilnahme an Gremiensitzungen
• Überblick über die Entwicklungsprozesse und deren Führung im Bereich
• Leitung sowie Vor- und Nachbereitung der monatlichen Dienstberatungen; Durchführung von Fallbesprechungen
• Objektverantwortung für die Trägerwohnungen
• Konzeptionelle Weiterentwicklung des Bereichs
• Teilnahme an den trägerinternen Leitungssitzungen und der Leitungssupervision (extern)
• Die Arbeit umfasst neben dem Leitungsanteil ein weites Spektrum im pädagogischen Alltag bei der Begleitung der jungen Menschen auf ihrem Weg in die Verselbstständigung. Hierzu gehören unter anderem Themen wie Unterstützung in den Alltagsstrukturen, berufliche Orientierung, Auseinandersetzung mit der eigenen Biographie und Intervention bei Sucht, Delinquenz und Krisenintervention.
• Weitere Informationen zur Ausstattung und den Arbeitsschwerpunkten der anzuleitenden Bereiche entnehmen Sie bitte unserer Website www.leuchtturm-mitte.de .




Wir wünschen uns von Ihnen:

• Abgeschlossenes Studium im psychosozialen Bereich
• Einschlägige / umfangreiche Erfahrungen in den Hilfen zur Erziehung (SGB VIII) und in der Beziehungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen
• Kenntnisse über das Berliner Jugendhilfesystem und –netzwerk sind von Vorteil
• Sichere Leitungs- und Organisationskompetentzen beim Führen von Teams
• Hoher eigener Qualitätsanspruch
• Motivation, Energie und Belastbarkeit
• Team-, Kritik- und Kommunikationsfähigkeit
• Flexibilität und strukturiertes Denken
• Sicherer Umgang mit MS Office und gängigen digitalen Tools
• Kenntnisse und Erfahrungen bzw. Lernbereitschaft bzgl. der Steuerung und Entwicklung von Verwaltungsabläufen, Projekten und Veränderungsprozessen

Wir bieten Ihnen:

• Arbeit in einem stabilen, erfahrenen Team mit einer versierten fachlichen Einarbeitung
• Enger Austausch mit der Geschäftsführung und der Verwaltung
• Beteiligung bei der Weiterentwicklung des Trägers und der internen Prozesse
• Flexibles, selbstständiges Arbeiten (auch mobil), angenehme Arbeitsumgebung in zentraler Lage mit einem Büro
• Diskriminierungskritische und differenzsensible Haltung im Träger sowie eine wertschätzende Unternehmenskultur
• Angemessene Bezahlung in Anlehnung an den TV-L (S) plus Zusatzleistungen (Sonderzahlungen, Fahrkostenzuschuss, Handyzulage) sowie nach einem Jahr im Anstellungsverhältnis Möglichkeit der betrieblichen Krankenversicherung, betrieblichen Altersvorsorge und der Einrichtung eines Lebensarbeitszeitkontos
• Beschäftigung mit mindestens 30 Wochenstunden, davon 12 – 16 Stunden als Bereichsleitung und die verbleibenden Stunden in der Fallarbeit (Arbeitszeiten von montags bis freitags sowie die Übernahme von telefonischen Wochenend- und Feiertagsbereitschaften (Rotation im Team). Die Dienstplanung beinhaltet ausreichend Erholungszeiten.

Leuchtturm Mitte e.V. ist ein seit ca. 30 Jahren gewachsener Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Berlin-Mitte, der aktuell ca. 50 Mitarbeitende beschäftigt. Hierzu gehören vier Fachbereiche (Ambulante Hilfen zur Erziehung, Betreutes Einzelwohnen, Eingliederungshilfen und Betreutes Jugendwohnen) sowie die Verwaltung und die Geschäftsführung.

Für weitere Informationen bzw. Ihre Bewerbung wenden Sie sich bitte an:

Für Ihre Bewerbung per Mail senden Sie bitte Ihren Lebenslauf, relevante Referenzen sowie ein kurzes Motivationsschreiben bis zum 15.04.2024 an:

Leuchtturm Mitte e.V.

Celia Haberstroh & Dirk Maschinsky (Geschäftsführung)

geschaeftsfuehrung@leuchtturm-mitte.de

Tel.: 030 / 84 85 60 219

bottom of page